Hauptmenu:

Herzlich willkommen bei Buch-Dietl

Unsere Empfehlungen

Gilmore Girls. 100 Seiten

Gilmore Girls. 100 Seiten

Karla Paul

10,00 EUR*

mehr Infos
Wem gehört die Welt?

Wem gehört die Welt?

Hans-Jürgen Jakobs

36,00 EUR*

mehr Infos
Ein Bergdrama aus der Schweiz


Als Fortunat Wiler stirbt, erbt Severin von seinem Nachbarn ein Haus in den Bergen. Da seine momentane Lebenssituation sehr verfahren ist - kein Job, keine Beziehung und ungewollt Vater - nimmt er nach anfänglichem Zögern die Erbschaft an und macht sich auf den Weg nach Gspona in der südlichen Schweiz. Dort angekommen, überrascht ihn der einbrechende Winter, so dass eine Rückkehr nicht mehr möglich ist. Wohl oder übel muss sich Severin mit den wenigen im Dorf lebenden Menschen arrangieren

Zu diesen gehört anfangs auch Lucretia, eine junge und wortkarge Künstlerin, die in der einen Hälfte seines Hauses wohnt. In seiner Hälfte findet er ein verborgenes, zugemauertes Zimmer, und allmählich gelangt Severin hinter ein schreckliches, seit Jahren gehütetes Geheimnis, das mit einem tragischen Ereignis in der Vergangenheit zu tun hat.

Die hinter seinem Haus bedrohlich in den Himmel ragende, hohe Wand hat damit zu tun, das weiß Severin inzwischen. Doch bevor er Genaueres erfährt, muss er sich selbst und Lucretia vor der Schattwand in Sicherheit bringen, denn der seit Tagen fallende Schnee kann sich auf dem steilen Fels nicht mehr halten. Eine schreckliche Katastrophe bahnt sich an ...

In seinem Bergdrama Schattwand überzeugt uns Augstburgers Sprache, seine Ausdrucksstärke und die große Raffinesse, mit der er seine Romanhandlung vorantreibt. Für uns ist er ein begnadeter Geschichtenerzähler, erfrischend schweizerisch und ein unbedingter Geheimtipp.

Schattwand ist der Beginn einer Romantrilogie, Graatzug und Wässerwasser heißen die beiden anderen Bergdramen.

Unser literarischer Tipp

Mit 30 Jahren nahm sich Sylvia Plath das Leben, ohne auch nur eine Ahnung von ihrer späteren Berühmtheit zu haben. Ihr Mann Ted Hughes, schon damals ein erfolgreicher Schriftsteller, brach kurz davor aus der gemeinsamen Ehe aus und flüchtete vor seiner schon als junges Mädchen depressiven und selbstmordgefährdeten Frau. Sein Los war fortan das eines von der Frauenbewegung geächteten Mannes, der seine talentierte Frau in den Selbstmord trieb.

Die niederländische Schriftstellerin Connie Palmen gelingt mit "Du sagst es" ein sehr intimes Buch, in dem sie den Zeit seines Lebens in Schweigen verharrenden Ted Hughes sprechen lässt. Als Ich-Erzählung konzipiert, lässt Palmen den Autor Hughes ein einfühlsames Zeugnis ablegen über eine Ehe, die als emotionale Achterbahn mit einer so genialen wie unberechenbaren Sylvia Plath beschrieben wird.

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Die schönsten Buchtipps & weitere Empfehlungen!
Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen